Mittwoch, 8. März 2017

Der Weg in die Welt

Der Weg in die Welt


Meine erste Inneneinrichtung
Wie ich mich kenne, reicht mir natürlich ein Bankfach niemals aus. Ich habe es für einige Münzen natürlich schon erweitert - doch wirklich viel Platz bietet das immer noch nicht. Also muss ein Haus her. Der erste Weg führt mich in das Obergeschoss der Bank - denn da hat sich der Haushändler versteckt. Was sehe ich - günstig! 40.000 Goldmünzen, und ich kann mir ein Haus kaufen. Soweit - sogut.

Doch dann überlege ich weiter, wie platziere ich das. Einige Recherchen später wusste ich - man benötigt noch ein Grundstück. Und das - ist teuer. Derzeit kann man im Add On Store ab 80,00€ ein Grundstück kaufen  . Wenn ich im Spiel eines kaufe, liege ich bei ca. 150.000 Goldmünzen. Eine dritte Möglichkeit ist über eine Lotterie einen solchen Platz zu erhalten. Aber das ist ... risikoreich und mit 5.000 Gold auch recht teuer für eine "Chance".

Um hierzu ein wenig mehr Informationen zu bekommen las ich einiges und sprach in Foren sowie dem offiziellen Discord diese Frage näher an. Und - welch Glück - ein Spieler bot an mir die Nutzung eines Lots zu überlassen, und er stellte mir auch ein Haus darauf zur Verfügung. Und das alles keine zwei Gehminuten von Brittany entfernt. Klasse!

Ich habe dabei derzeit natürlich noch sachte Bauchschmerzen - denn ich bin ja nur Co-Owner dieses Hauses. Das bedeutet natürlich, dass mein Gönner jederzeit in mein Haus kann und auch alle Kisten öffnen kann. Wie mir das gefällt ... weiß ich noch nicht. Bis auf weiteres liegen da erstmal keine teuren oder wichtigen Dinge drinnen. Mal sehen was da noch geschieht.

In jedem Fall - ich habe ein Häuschen, und kann mich weiter an das Ausbauen meines Handelsimperiums machen!



Mögen die Tugenden uns Leiten.

Aurelius Morgenstern

1 Kommentar: